Einladung zur Gemeindeversammlung am 10. Januar anlässlich der Kirchenvorstandswahl 2021

Logo "Engagiert" zur Kirchenvorstandswahl 2021

Am Sonntag, 13. Juni 2021, findet in den Gemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau die Wahl der Kirchenvorstände für die nächste Amtszeit 2021-2027, also die folgenden sechs Jahre statt. Auch in der ev. Thomasgemeinde sind die Gemeindeglieder dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Das Wahlbüro ist am 13.06.2021 im Gemeindehaus zwischen 11.00 und 18.00 Uhr geöffnet. Einige Wochen vorher wird die Wahlbenachrichtigung per Post an die Wahlberechtigten, d.h. alle Gemeindeglieder ab 14 Jahren, geschickt. Eine Briefwahl ist möglich.

Gemäß Beschluss der Kirchensynode sieht das neue Wahlrecht ab dieser Wahl eine Variante vor, bei der so viele Kandidierende aufgestellt werden können, wie Plätze vorhanden sind. Dabei können alle Kandidatinnen und Kandidaten gewählt werden. Der amtierende Kirchenvorstand der Thomasgemeinde hat sich durch Abstimmung einstimmig für diese Variante ausgesprochen. Dieses Wahlverfahren hat u.a. die Vorteile, dass es die vielerorts praktizierte Aufstellung von bloßen Zähl-Kandidaten, die gar nicht gewählt werden sollen oder wollen, vermeidet, das Abwerben von Kandidaten aus Nachbargemeinden verhindert und dem tatsächlichen Charakter der Wahl, die in den meisten Gemeinden seit langem keine “Kampfwahl” mehr ist, entspricht.

Der Wahlvorschlag der Thomasgemeinde, der auch auf der

Gemeindeversammlung am Sonntag, 10.01.2021

im Anschluss an den Gottesdienst vorgestellt wird, enthält demnach für einen zu bildenden Kirchenvorstand die unten aufgeführten Kandidierenden. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich zur Gemeindeversammlung eingeladen. Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage wird jedoch um vorherige telefonische Anmeldung unter 06 11 / 52 35 46 gebeten.