Kirchenvorstandswahl 2021

Logo "Engagiert" zur Kirchenvorstandswahl 2021

Am Sonntag, 13. Juni 2021, findet in der Evangelischen Thomaskirchengemeinde die Kirchenvorstandswahl statt. Das Wahllokal im Gemeindehaus, Richard-Wagner-Str. 88, ist am Wahltag von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Folgende Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich als Team zur Wahl. Erstmals ermöglicht ein neues Kirchengesetz, ein Team zum Wahlvorschlag zu bringen, das gemeinsam gewählt werden kann.

Hier finden Sie nähere Informationen zum Ablauf:

Anfang Mai erhalten Sie eine Wahlbenachrichtigungskarte per Post. Sie zeigt Ihnen, dass Sie in der Wählerkartei der Evangelischen Thomaskirchengemeinde erfasst sind. Sollten Sie eine solche Karte nicht erhalten haben (z.B. weil Sie erst nach dem 25. März zugezogen oder aus einem anderen Grund nicht erfasst sind) können Sie wählen, wenn Sie glaubhaft machen können, dass Sie Mitglied der Gemeinde sind (z.B. durch eine Kopie des Meldeformulars). Wahlberechtigt sind alle, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben. Sollten Sie am Wahltag verhindert sein, können Sie bis zum 11.6. schriftlich oder mündlich eine Briefwahl im Gemeindebüro beantragen. Sie bekommen dann den Briefwahlschein und Ihren Stimmzettel zugeschickt. Sollten Sie am Wahltag kurzfristig verhindert sein, z.B. wegen Krankheit, bekommen Sie den Briefwahlschein bis 12.00 Uhr beim Wahlvorstand im Wahllokal. Auf jeden Fall muss der Briefwahlschein mit Stimmzettel spätestens bis zum Ende der offiziellen Wahlzeit beim Wahlvorstand eingegangen sein.